Motortuning Auspuffanlagen Sportsitze Sportfedern Lichttechnik LED Rückleuchten

Lichttechnik: LED-Scheinwerfer · Für Showzwecke: Unterbodenbeleuchtung · Rückleuchten: LED Rückleuchten

Kfz Versicherung vergleichen!

n Deutschland ist es Pflicht, für ein Kraftfahrzeug eine Kfz-Haftpflichtversicherung abzuschließen wenn das Fahrzeug am Straßenverkehr teilnimmt. Diese Versicherung ist bei der Zulassungsstelle in Form der Doppelkarte nachgewiesen werden. Mit der Versicherung wird Sorge getragen, dass ein Kfz-Führer, der nicht Schuldhaft an einem Unfall beteiligt ist, nicht die Kosten für seinen Schaden tragen muss.

spacer 300

 

spacer 468

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung wird auch dann wirksam, wenn der Unfallgegner grob fahrlässig gehandelt hat, sein Auto angetrunken geführt hat, und sogar den Schaden vorsätzlich verursacht hat. Die Versicherung eines versicherten Unfallgegners begleicht zunächst den Schaden, kann aber später das Geld vom Unfallverursacher einfordern.

 

Welche Schäden werden durch eine Kfz-Versicherung gedeckt?

Die meisten Unfälle im Straßenverkehr gehen mit geringem Sachschaden aus. Wenn Ihnen jemand ihnen beim Ein- oder Ausparken einen Schaden am Auto zufügt, ist der Schaden nicht beträchtlich - aber die Kosten sind zunächst einmal nicht abzuschätzen. Aus dem Blechschaden kann schnell ein Vermögensschaden erwachsen - wenn Sie z.B. einen Geschäftstermin verpassen.
Für die Versicherung ist der Fall schnell klar. Bei unsicheren - oder durch den Unfallverursacher verunsicherten - Autofahrer kann aber zunächst Unklarheit darüber herrschen, welche Versicherung für den entstandenen Schaden zu bezahlen hat. Der Verursacher des Unfalls ist ebenfalls abgesichert wenn der Fahrer eine Kaskoversicherung für sein Auto abgeschlossen hat.

Was ist eine Kaskoversicherung?

Die Vollkaskoversicherung sollte auf jeden Fall für Neuwagen oder hochwertige Gebrauchtwagen abgeschlossen werden. Sie begleicht alle Schäden am eigenen Auto, auch die Schäden, die durch Vandalismus oder durch eigenes Fehlverhalten im Straßenverkehr entstanden sind. Diese Schäden sind dagegen von der Teilkaskoversicherung nicht abgesichert. Bei Voll- wie auch Teilkaskoversicherung wird eine Selbstbeteiligung an der Begleichung der Schäden im Vertrag festgelegt. Wenn der Schaden diese Summe übersteigt tritt die Versicherung für die über der Summe liegenden Beträge ein.

Kfz-Haftpflichtversicherung kündigen

Die Kfz-Haftpflichtversicherung als Pflichtversicherung lässt Fahrzeuge für den Straßenverkehr zu um den rechtlichen Versicherungsschutz für alle Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Die Versicherungsunternehmen können die Verträge für den Versicherungsschutz frei gestalten, und damit dem Markt eine große Auswahl bieten. Aus diesem Grund ist ein Versicherungsvergleich immer ratsam. Sollte Ihnen ein Unternehmen ein für Sie attraktiveres Angebot bieten, ist der Wechsel des Versicherers durchaus sinnvoll.

Verträge für eine Kfz-Versicherung werden zumeist für Jahr abgeschlossen. Eine Kündigung ist zum Ende des Versicherungsjahres möglich. Dabei ist der Stichtag der 30. November. Wird die Versicherung nicht schriftlich bis zu diesem Tag gekündigt wird der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Allerdings gibt es Sonderfälle: 1. wenn das versicherte Risiko entfällt, 2. wenn das Unternehmen den Beitrag erhöht, oder 3. wenn ein Schadensfall eingetreten ist.
Wenn das Fahrzeug stillgelegt wurde ist der Versicherungsschutz entfallen. Der Versicherer muss informiert werden, in der Regel muss dabei die Abmeldebescheinigung des Kraftfahrzeugs vorgelegt werden. Bei einem Verkauf des Fahrzeugs muss entsprechend der Kaufvertrag dem Versicherer vorgelegt werden.

 

Teilkasko Tarifrechner

Was ist ein Teilkasko Tarifrechner eigentlich? Bei den Teilkasko Tarifrechnern handelt es sich um kleine Onlineprogramme, mit denen Sie berechnen können, wie hoch der Beitrag für eine Teilkaskoversicherung für ein KFZ bei einer bestimmten Versicherungsgesellschaft wäre. Die Angaben, die Sie im Formular des Tarifrechners machen müssen, fragen den entsprechenden Wagentyp, zur Schadensklasse und Ihrem Wohnort ab. In einem solchen Tarifrechner klicken Sie den entsprechenden Fahrzeugtyp aus einer Liste an, oder geben die Herstellernummer sowie die Typnummer Ihres Fahrzeugs an. Diese Angaben dienen dazu, die Typklasse des Fahrzeugs zu bestimmen. Für die KFZ-Versicherung werden Fahrzeuge in die Typklassen 10 bis 33 eingeteilt. Weiter müssen Sie dem Tarifrechner nun die Schadensfreiheitsklasse nennen. Schließlich geben Sie in den Tarifrechner noch den Städtekenn-Buchstaben Ihres Kennzeichens ein. Nun hat der Tarifrechner alle Angaben, die er benötigt, um Ihre individuelle Versicherungsprämie zu bestimmen. Der Tarifrechner rechnet nicht nur die Autoteilkasko in Kombination mit der erforderlichen Kfz-Haftpflichtversicherung, sondern auch für entsprechende Vollkaskoversicherung für das KFZ und Ihren Wohnsitz aus.

 

Auto Vollkasko und die Klassen

Die Gegend in der man wohnt, so wie das Auto, das man fährt bestimmen die Höhe der KFz Vollkaskoversicherung. Bei der Berechnung der Beiträge zur KFz Vollkasko werden Regional- und so genannte Typklassen bei Kraftfahrzeugen zugrunde gelegt. Warum ist das so? Weil die Versicherungsgesellschaften natürlich ihr Risiko einschätzen müssen und unterschiedliche Wohnverhältnisse (Großstadt, ländliche Gegend) sowie die verschiedenen Automarken unterschiedliches Risiko bieten. Das ist verständlich wenn bedacht wird, das bestimmte KFz-Typen häufiger gestolen werden als andere, und das im städtischen Bereichen mehr Unfälle passieren als auf dem Lande. Für die Regionalklassen bei der werden Indexwerte berechnet. Um diese Werte zu berechnen, wird die Anzahl der Unfallschäden in Kombination mit der finanziellen Höhe der Schäden in einem Bezirk berücksichtigt.

Ergänzende Themen: Versicherung für Kraftfahrzeuge ·  Autopflege

 

Werkstätten in Österreich: Wien · Salzburg · Innsbruck

Stahlfelgen · Leichtmetallfelgen · Chromfelgen · Tiefbettfelgen

 

Adresse:
http://autotuning-carstyling.de/news/kfz-versicherung.php

 


Eintragen

Sie betreiben eine Tunerwerkstatt, oder Sie fertigen hochwertiges Zubehör für Pkw´s an? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um in diesen Seiten vorgestellt zu werden.


  • Tuningtipps:

    Informationen über Möglichkeiten des Tunings und Adressen von Tuningwerkstätten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Werkstatt 1 - spezielle Änderungen am Fahrzeug: vom Sportgrill bis zum Heckspoiler, von der Unterbodenbeleuchtung bis zum Dachspoiler.
    Werkstatt 2 - Ganzheitliche Autoaufwertung: Autoteile und Umbauten, das Auto wird im Ganzen gesehen und typgerecht aufgewertet.
    Werkstatt 3 - Die Highlights der Tuningszene: LSD Flügeltüren, Doorboards, Motorsteuerungssoftware, ECO-Optimierung usw.
    Werkstatt 4 - Extremtuning und Spezialtuning: Fahrwerkstechnik, Optimierung des Motors, Motoren- und Turbotechnik, Bremsen.

News aktuelle Informationen
Werkstatt Werkstätten und selber Schrauben
Kosten Was kostet das?

Tuningtipps & Infos
kostenlos und jede Woche neu!